Die Entscheider

Petra Kleinert
Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin aus Berlin. Die mehrfach mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Schauspielerin absolvierte ihre Ausbildung an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. Neben Engagements am Schillertheater Berlin und dem Theater Brandenburg ist Petra Kleinert einem breiten Publikum aufgrund zahlreicher Film- und Fernsehproduktionen, wie "Mord mit Aussicht" (ARD), "Kommissarin Lucas" (ZDF) oder "Last Minute" (Regie, Maria Caba Rall), um nur einen kleinen Teil zu nennen, bekannt.
www.siewertundknittel.de

 

Christine Kabisch
Ab 1975 arbeitete sie an den Bühnen der Stadt Köln als Dramaturgie-Assistentin und wechselte 1977/78 in die Dramaturgie des Bayerischen Staatsschauspiels München. Ende 1979 begann ihre Arbeit beim Film mit einer Tätigkeit als Script/Continuity bei einer 3-monatigen Filmproduktion in Westafrika. Danach, vom „Film-Virus“ infiziert, folgten diverse Arbeiten als Regieassistentin bei kleineren und größeren und sehr großen Fernseh- und Kinoproduktionen im In- und Ausland. Im Jahr 1985 machte sie ihre erste Regie-Arbeit beim Südwestfunk in Baden-Baden.
www.chkabisch.de

 

Klaus Knittel
Jahrgang 1946, leitet zusammen mit Gitte Siewert die Schauspieleragentur Siewert und Knittel in Berlin und betreibt das Internetportal film-fernsehen.de. Knittel arbeitete als Aufnahme- und Produktionsleiter für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen im In- und Ausland. Bereits seit 2001 lehrt Klaus Knittel in den Studiengängen Audiovisuelle Medien und Produktion an der Technischen Fachhochschule Berlin.
www.siewertundknittel.de

 

Ulrich Klingenschmitt
arbeitet seit 2003 als freier Texter, Autor, Redakteur und Regisseur. Seit 2013 ist er zusätzlich als Filmtrainer pädagogisch tätig. Allein In den Jahren 2004-2008 schrieb Klingenschmitt über zwanzig Serien-Drehbücher für die Constantin Entertainment GmbH.
www.hitschmitt.de

 

Erich Sidler
Erich Sidler, geboren in Luzern, studierte Kunstgeschichte an der Universität Zürich, bevor er von 1991-1995 an der Zürcher Hochschule für Musik und Theater eine Regieausbildung absolvierte. Während seiner Assistenz am Niedersächsischen Staatstheater Hannover (1995-1991) wurde ihm der Förderpreis für Regie der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste verliehen. Nach seiner Zeit als freier Theater- und Opernregisseur an unterschiedlichen renommierten Bühnen übernahm Sidler 2001 die Hausregie am Staatsschauspiel Stuttgart. Von 2007 bis 2012 hatte er die Künstlerische Leitung des Schauspiels am Stadtheater Bern inne. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist er Intendant am Deutschen Theater Göttingen.
www.dt-goettingen.de